Menü Schließen

Filme & Serien

Möchtest Du einen Film / eine Serie vorschlagen? Klick hier!

Filme | SerienKategorie: Action | Biografie | Dokumentation | Drama | Fantasy | Historie | Komödie | Krimi | Musik | Romanze | Thriller | Tragikomödie

Alle | A B C D E F G H J K L M N P Q R S T U V Y
Es gibt 7 Filme / Serien in diesem Verzeichnis, die mit dem Buchstaben B beginnen.
B

B
Blue Jean
Filme | 2023 | 1 Std. 37 Min. | Drama
Regie: Georgia Oakley
Drehbuch: Georgia Oakley
Besetzung: Rosy McEwen, Kerrie Hayes, Deka Walmsley

Jean (Rosy McEwen) ist Sportlehrerin an einer Mädchenschule und setzt sich für ihre Schülerinnen ein. Jean ist zudem lesbisch, taucht nach Feierabend tief in die Szene und ihre geheimen Clubs ein. Doch diese Kombination geht im Großbritannien des Jahres 1988 nicht zusammen. Denn die Regierung geht mit Gesetzen gegen Homosexuelle vor, sieht überall die Gefahr, dass diese junge Menschen beeinflussen könnten. Vor allem Lehrer*innen stehen daher besonders im Fokus, weswegen Jean ein geheimes Doppelleben führen muss. Doch dann bekommt sie immer mehr mit, wie ihre Schülerin Lois (Lucy Halliday) von der Klasse als „Lesbe“ gehänselt wird. Soll sie etwas tun oder in ihrer Tarnung bleiben?

B
Breaking The Ice
Filme | 2021 | 1 Std. 42 Min. | Drama, Romanze
Regie: Clara Stern
Drehbuch: Clara Stern
Besetzung: Judith Altenberger, Tobias Resch, Alina Schaller

Mira (Alina Schaller) ist Kapitänin ihres Eishockeyteams und lebt für den Sport. Doch sie muss auch die Verantwortung für den elterlichen Weinbauhof tragen, den sie gemeinsam mit ihrer Mutter und ihrem demenzkranken Großvater führt. Als die neue Spielerin Theresa (Judith Altenberger) auftaucht, gerät Mira aus der Fassung und muss zudem den plötzlichen Auftauchen ihres lange verschwundenen Bruders Paul (Tobias Resch) verkraften. In einer nächtlichen Odyssee durch Wien entdecken die drei unerwartet Freiheit und Liebe und lernen, dass man manchmal Regeln brechen muss, um sich selbst neu zu erfinden.

B
Betty
Serien | Start 2020 | 30 Min. | Komödie
Besetzung: Ardelia Lovelace, Moonbear, Nina Moran

Janay (Dede Lovelace) hat nicht nur großes Durchhaltevermögen, sondern auch einen echten Dickkopf, der sie dazu zwingt, zu allem eine deutliche Meinung zu äußern – besonders dazu, dass Freunde untereinander loyal sein müssen, Honeybear (Moonbear) scheint ein ruhiges Gemüt mit sich zu bringen, doch wehe es schafft jemand, sie zum Explodieren zu bringen.

B
Breacking Fast
Filme | 2020 | 1 Std. 32 Min. | FSK 12 | Drama, Thriller
Regie: Mike Mosallam
Drehbuch: Mike Mosallam
Besetzung: Haaz Sleiman, Michael Cassidy, Veronica Cartwright

Der praktizierende Muslim Mo (Haaz Sleiman) lebt in West Hollywood und beginnt nach einem tragischen Ereignis wieder das Leben zu genießen. Da kommt Kal (Michael Cassidy), der Amerikaner durch und durch ist, und bietet Mo an, während des heiligen Monats Ramadan mit ihm das Fasten zu brechen.

B
Bros
Filme | 2022 | 1 Std. 56 Min. | FSK 12 | Komödie, Romanze
Regie: Nicholas Stoller
Drehbuch: Billy Eichner, Nicholas Stoller
Besetzung: Billy Eichner, Luke MacFarlane, TS Madison

Der schwule Podcaster Bobby (Billy Eichner), hat starke Probleme mit Bindungen. Als er eines Tages Aaron (Luke Macfarlane) kennenlernt, steht für ihn fest, dass er es wert sein könnte seine Ängste über Bord zu werfen und eine feste Beziehung zu wagen. Doch auch Aaron hat Bindungsangst. Zur gleichen Zeit erhält Bobby einen wichtigen Auftrag: Er soll für ein großes Hollywood-Studio eine schwule Rom-Com schreiben.

B
Break My Fall - Redux
Filme | 2011/2021 | 1 Std. 30 Min. | FSK 16 | Drama, Romanze
Regie & Buch: Kanchi Wichmann
Besetzung: Kat Redstone, Sophie Anderson, Kai Brandon Ly, Colin Clay Chace

KANCHI WICHMANN (Regie & Buch), geboren 1974, ist eine Regisseurin und Autorin, die aus London stammt und mittlerweile in Berlin lebt. Ihr Kurzfilm „Travelling Light“ (1999) war auf der Longlist für den BAFTA für den Besten Kurzfilm und landete auf dem zweiten Platz in der Wahl zum Besten Film beim BBC British Short Film Festival. Ihr Kurzfilm „I Don`t Exist“ (2004) feierte Premiere bei BFI Flare und wurde auf Festivals weltweit gezeigt. Wichmanns Lanfilmdebüt „Break My Fall“ (2011) hatte Kinostarts in Deutschland und UK und wurde weltweit in über 20 Länder verkauft. Wichmann ist Autorin mehrerer Langfilm-Drehbücher und eine Absolventin des BFI Feature Screenwriting Lab Hothouse der London Film School (2012-12), des Babylon Europe Feature Lab (2012) und des Vermont Studio Center (2023). 2017 drehte sie die 10-teilige lesbische Comedy-Web-Serie „Mixed Messages“. Wichmann drehte mehrere Kurzfilme, sie schreibt für queere Publikationen wie Another Gaze (London) und Siegessäule (Berlin). Sie lehrte Filmemachen und Filmtheorie, u.a. an der FilmArche Berlin, und erhielt den Mentor:innen-Preis (Regie) des Filmnetzwerk Berlin (2021-22). Derzeit nimmt sie am „BAFTA US Newcomer for Screenwring“-Programm teil und entwickelt sowohl einen neuen, in UK angesiedelten Spielfilm sowie den Pilot einer Serie, die in Berlin spielen soll.

B
Besties
Filme | 2023 | 1 Std. 21 Min. | FSK 12 | Drama, Romanze
Regie: Marion Desseigne-Ravel
Drehbuch: Marion Desseigne-Ravel
Besetzung: Lina El Arabi, Esther Bernet-Rollande, Kiyane Benamara

Teenagerin Nedjma (Lina El Arabi) lebt gemeinsam mit ihrer alleinerziehenden Mutter und ihrer kleinen Schwester in einem sogenannten Banlieue, einer der vielen, zum sozialen Brennpunkt gewordenen Hochhaussiedlungen in den Außenbezirken von Paris. Am liebsten verbringt sie dort Zeit mit ihrer Mädchen-Gang, mit der sie Tag für Tag auf der Straße abhängt und allerlei Unfug treibt. Dann lernt Nedjma jedoch eines Tages die frisch zugezogene Zina (Esther Bernet-Rollande) kennen, die einer anderen Jugendbande angehört und ihr Leben komplett auf den Kopf stellt. Offiziell sind die zwei aufgrund ihrer Gruppenzugehörigkeit Rivalinnen, im Geheimen sind sie allerdings bald Liebende. Als ihre Gefühle füreinander ans Licht kommen, wird Nedjma von ihren bisherigen Freundinnen verstoßen und ist im Viertel schnell als verräterische Lesbe verschrien. So muss sie eine Entscheidung treffen, die letztendlich definieren wird, wer sie ist und was sie für sich selbst will.