Menü Schließen

Filme & Serien

Möchtest Du einen Film / eine Serie vorschlagen? Klick hier!

Filme | SerienKategorie: Action | Biografie | Dokumentation | Drama | Fantasy | Historie | Komödie | Krimi | Musik | Romanze | Thriller | Tragikomödie

Alle | A B C D E F G H J K L M N P Q R S T U V Y
Es gibt 3 Filme / Serien in diesem Verzeichnis, die den Suchbegriff Musik enthalten. Ergebnisse löschen.
C

C
Call Me By Your Name
Filme | 2018 | 2 Std. 11 Min. | FSK 12 | Drama, Romanze
Regie: Luca Guadagnino
Drehbuch: James Ivory, André Aciman
Besetzung: Armie Hammer, Timothée Chalamet, Michael Stuhlbarg

Norditalien, 1983: Familie Perlman verbringt den Sommer in ihrer mondänen Villa. Während der 17 Jahre alte Sohn Elio (Timothée Chalamet) Bücher liest, klassische Musik hört und keinen Flirt mit seiner Bekannten Marzia (Esther Garrel) auslässt, beschäftigt sich sein Vater (Michael Stuhlbarg), ein emeritierter Professor, mit antiken Statuen. Für den Sommer hat sich der auf griechische und römische Kulturgeschichte spezialisierte Archäologe mit Oliver (Armie Hammer) einen Gast ins Haus geholt, der ihm bei seiner Arbeit zur Seite stehen soll. Der selbstbewusste und attraktive Besucher wirbelt die Gefühle des pubertierenden Elio ganz schön durcheinander.

G

G
Girls 5eva
Serien | Start 2021 | 30 Min. | Komödie, Musik
Besetzung: Sara Bareilles, Busy Philipps, Paula Pell

Als eine One-Hit-Wonder-Girlgroup aus den 90ern von einem jungen Rapper gesampelt wird, schließen sich die vier Mitglieder wieder zusammen, um ihren Popstar-Träumen noch eine Chance zu geben. Sie mögen erwachsene Frauen sein, die mit Ehepartnern, Kindern, Jobs, Schulden, alternden Eltern und Schulterschmerzen zu kämpfen haben, aber können Dawn Solano (Sara Bareilles), Summer Dutkowsky (Busy Philipps), Gloria McManus (Paula Pell) und Wickie Roy (Renée Elise Goldsberry) im Musikgeschäft bestehen?

T

T
Tár
Filme | 2023 | 2 Std. 38 Min. | FSK 12 | Drama
Regie: Todd Field
Drehbuch: Todd Field
Besetzung: Cate Blanchett, Nina Hoss, Noémie Merlant

Lydia Tár (Cate Blanchett) ist die erste weibliche Chefdirigentin eines großen deutschen Orchesters. Sie wird weltweit gefeiert und steht mit den Berliner Philharmonikern vor einer außergewöhnlichen Leistung. Gemeinsam hat man fast schon den kompletten Zyklus von Gustav Mahler aufgeführt. Nur die berühmte 5. Sinfonie fehlt noch, die nach einer coronabedingten Verschiebung nun in der nächsten Spielzeit auf dem Programm steht. Doch während die Proben dafür laufen, offenbaren sich immer mehr Risse in Társ Welt. Ihre Ehe mit ihrer ersten Violinistin (Nina Hoss) läuft längst nicht mehr so gut wie früher und der Selbstmord einer einst von ihr geförderten, dann aber fallen gelassenen Musikerin lässt sie panisch jegliche E-Mail-Korrespondenz mit dieser löschen. Dann tritt noch eine junge Cellistin (Sophie Kauer) in ihr Leben, die Tár unglaublich fasziniert.